Olivaday 2011

Mittwoch, 16. März 2011 9:14

Im Rahmen der Studio Tobac Tour 2011 in Deutschland stellt Thorsten Wolfertz, Importeur für Oliva, einen ganzen Tag rund um die Marke Oliva auf die Beine:

Ankündigung auf Facebook. Auf der neuen Homepage der Wolfertz GmbH gibt es jetzt mehr Einzelheiten zum Olivaday 2011.

Veranstaltungsort ist Schloß Vollrad in Oestrich-Winkel. Am 4. Juni wird dort die neue Cain Daytona Linie im Rahmen eines Sommerfests vorgestellt. Es gibt ein nicaraguanisches Buffet, Bier und, vielleicht noch wichtiger, den Sampler mit den neuen Zigarren aus dem Studio Tobac!
Was genau [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Studio Tobac Tour 2011

Donnerstag, 3. März 2011 19:44

Die Studio Tobac Tour 2011 startet im Mai in Tampa, Florida.
Erste Station ist Tampa Humidor. Genau der Laden, den Bryan Scholle,
der „Host“ der Tour, vor seiner Tätigkeit bei Oliva geführt hat.
Heimspiel zum Aufwärmen sozusagen. Dann geht’s in der Corvette kreuz
und quer durch die USA, der Wagen wird dann am Ende der Tour verlost.
Leider sind nur Einwohner der USA teilnahmeberechtigt. [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (1)

Studio Tobac

Montag, 28. Februar 2011 18:46

Oliva Cigars hat eine neue Marke gestartet:  Studio Tobac.

Wobei die Idee hinter  Studio Tobac selbst nicht wirklich neu ist. Das gibt es schon seit einiger Zeit und war bisher eine Abteilung bei Oliva, die für die Entwicklung und Innovation zuständig war.

Cain und NUB kamen damals von Sam Leccia, der auch ein Teil der Gruppe war, die jetzt den Namen Studio Tobac bekommen hat.

Das „Studio Tobac Executive Board“ besteht derzeit aus:

  • Dave Wagner
  • Cory Bappert
  • Fadi Kerio
  • John Gazerro
  • Ian Hummels

Allesamt langjährige Vertriebsmitarbeiter von Oliva sowie, meiner Meinung nach besonders interessant:

  • Brian Shapiro
  • Bryan “The Show” Scholle
  • Sasja Van Horssen

Brian Shapiro war schon des Öfteren in Deutschland „auf Tour“, um die Oliva Produktpallette zu vermarkten. Das Gesicht von Studio Tobac wird aber Bryan Scholle werden, der schon einige Erfahrung sowohl auf der Marketigeseite als auch als Tabakhändler hat.

Sasja Van Horssen schließlich ist für den Import von Oliva Zigarren nach Europa zuständig und betreut das Vertriebszentrum in den Niederlanden. Interessant ist die Besetzung aus europäischer Sicht deshalb, weil Oliva damit zeigt, dass sie auch mit der neuen Marke den europäischen Markt ernst nehmen und erschließen wollen.

Hier noch die Facebookseite und der Twitter Handle von Studio Tobac.

Thema: Neuigkeiten | Kommentare (0)

Das erste Buch einer Freundin von mir: “Endlich weiss ich, was ich schenken soll”

Montag, 28. Februar 2011 13:34

http://www.ein-schuss-lyrik.de

Thema: Sonstiges | Kommentare (0)

Oliva und Sam Leccia gehen getrennter Wege

Freitag, 11. Februar 2011 15:09

Ende 2010 trennen sich die Wege von Oliva cigars und Sam Leccia, dem “Gesicht” von NUB und Cain.

Jose Oliva hat das gegenüber Cigar Aficionado auch bestätigt.

Schon schade, Sam Leccia war ja schon so etwas wie ein Rockstar und, was ich wesentlich wichtiger finde, er ist kein reiner Marketingtyp, sondern weiss tatsächlich, wovon er da spricht, kann rollen und er sammelt Chavetas, wie die Bilder auf seiner Facebookwall zeigen.

Ich wünsche Sam alles Gute und gehe davon aus, das wir bald wieder etwas von ihm hören werden!

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Zigarrenschmuggel aufgeflogen

Freitag, 11. Februar 2011 14:58

Unter der Überschrift “Brenzliger Nebenerwerb” berichtet der Zoll über drei in der Schweiz lebende Deutsche, die im Laufe von 2 Jahren etwa 2000 “Bestellungen” abgewickelt haben, bei denen Zigarren aus der Schweiz nach Deutschland geschmuggelt wurden und dann per Inlandspost an die Besteller verschickt wurden.

Ein deutsches Zigarrenforum ist wegen dieser Geschichte (bzw. der Diskussion darüber) seit mittlerweile einer Woche geschlossen.

Meine Meinung dazu:
Ich verstehe völlig, wenn man sich aus dem Urlaub Zigarren mitbringt. Würde ich nach Kuba, Nicaragua oder in die USA reisen, würde ich mir auch Spezialitäten mitbringen.
Ich verstehe auch noch, wen man sich von Freunden was mitbringen lässt, wenn die in den Urlaub fahren. Zumal wenns um Zigarren geht, die hier nicht zu bekommen sind.

Nur bei den Mengen, die da laut Zoll umgeschlagen wurden, gehts ja nicht mehr um “Freundschaftsdienste”.
Das ist dann schon dreist. Und ich vermute es ging hier auch nicht um ERs aus der Schweiz, die man hier nicht bekommt, sondern wohl eher darum, dass man Kohle sparen wollte. Und Steuerhinterziehung bzw. “den Staat bescheissen” scheint bei einigen sogar cool zu sein.
Nur das der Staat dann offensichtlich nicht ganz so blöd ist, wie Einige meinen.

Falls die Area wegen dieser Geschichte jetzt geschlossen bliebe, fände ich dass sehr traurig. Um die Käufer tuts mir nicht leid.

P.S. Die ganze Geschichte konnte komplett ohne Vorratsdatenspeichrung ermittelt werden. Just saying…

Thema: Neuigkeiten | Kommentare (0)

Kurzer Gang über die Intertabac 2009

Samstag, 3. Oktober 2009 10:00

Auch dieses Jahr haben sich die Westfalenhallen wieder in ein Mekka für
Tabakfreunde aller Richtungen verwandelt. In 3 Hallen gab es alles rund um den
Tabak, seinen Genuss und den Handel damit, zu sehen. [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)

NUB Sun Grown Torpedo

Mittwoch, 9. September 2009 14:36

Bis zum 10.10. konnte ich nicht warten, also sitze ich in der Cigarworldlounge in Bilk und rauche die neue NUB Sun Grown Torpedo.
[...]

Thema: Sonstiges | Kommentare (0)

NUB-Cigars jetzt auch in Deutschland angekommen!

Dienstag, 8. September 2009 11:58

In 2 Vitolas (Torpedo und Parejo) und 3 verschiedenen Deckblättern (Sun Grown, Cameroon, Maduro) sind die NUBs jetzt bei Cigarworld erhätlich.

Entworfen wurde die NUB-Serie von Sam Leccia. [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Davidoff Lounge Tour 2009 Köln, Teil 2

Samstag, 5. September 2009 17:28

Am Abend des 16. findet in der Davidoff Lounge des Maritim Köln ein Davidoff Tasting statt.

Das Paket kostet 45€  inkl.Fingerfood, Getränken und natürlich frischen Davidoffs.

Adresse:

Davidoff Loung im Maritim Hotel Köln

Heumarkt 20, 50667 Köln

Ameldung unter:

Tel:0221-2027-829 oder E-Mail: akzente.kol@maritim.de

Thema: Veranstaltungen | Kommentare (0)